• ↓
  • ↑
  • ⇑
 
Записи с темой: grammatik (список заголовков)
15:54 

теор. грамматика

убил лису – сам съел колобка.
1. Die Geschichte der d-n Grammatikforschung im 18-19. Jahrhundert
читать дальше

2. Die Geschichte der d-n Grammatikforschung im 20. Jahrhundert
читать дальше

3. Das Morphem Die Einteilung der Morpheme. Erscheinungen der Ökonomie und der Übercharakterisierung. Das Nullmorphem. Das Problem des leeren Morphs
читать дальше

4. Das Problem der Indetität des Morphems. Die Arten der Distribution
читать дальше

5. Das Problem der Wortarten in der deutschen Grammatik
читать дальше

6. Die Klassifikation der Wortarten von Moskalskaja
читать дальше

7. Die grammatische Bedeutung. Die gr-e Kategorie, ihre Arten. Das Paradigma
читать дальше

8. Die Opposition und ihre Neutralisation. Die Arten der grammatischen Synonyme
читать дальше

9. Die Kategorie des Modus Der Imperativ. Der Konjunktiv der direkten Rede
читать дальше

10. Der Konjunktiv der indirekten Rede. Das Modalfeld
читать дальше

11. Die Kategorie der Generaverbi
читать дальше

12. Das Problem des Zustandspassivs Das Passivfeld
читать дальше

13. Die Kategorie der Person
читать дальше

14. Die Kategorien des Geschlechts und der Zahl der Substantive
читать дальше

15. Die Kategorie des Kasus
читать дальше

16. Die Kategorie der Bestimmheit/ Unbestimmheit der Substantive
читать дальше

18. Die Hauptzüge des deutschen Sprachbaus
читать дальше

20. Grundbegriffe der Syntax
читать дальше

21. Der Satz und seine Funktionen
читать дальше

26. Die UK-Analyse und die Transformationsanalyse
читать дальше

27. Die Parataxe
читать дальше

28. Die Hypotaxe
читать дальше

@темы: Deutsch, Grammatik, Studium

16:52 

Gram 2

убил лису – сам съел колобка.
11. Arten des Objekts
читать дальше

12. Das substantivische Wortgefüge und das Attribut
читать дальше

13. Das Prädikatsattribut
читать дальше

14. Der Block der verbalen Wortgefüge mit dem Adverbiale
читать дальше

15. Wortgruppenmodelle mit dem Satzglied Apposition
читать дальше

16. Der Block der verbalen Wortgefüge mit dem Objekt
читать дальше

17. Arten und Funktionen der Wortfolge
читать дальше

18. Die Stellung der Hauptglieder
читать дальше

19. Gleichartige Satzglieder
читать дальше

20. Die Ausklammerung
читать дальше

@темы: Deutsch, Grammatik, Studium

16:52 

Gram 1

убил лису – сам съел колобка.
1. Allgemeine Charakteristik des Satzes
читать дальше

1. Arten der Sätze nach der Redeabsicht
читать дальше

2. Befehlssätze und ihre Modelle
читать дальше

3. Fragesätze und ihre Modelle
читать дальше

4. Modelle der eingliedrigen Sätze, eingliedrige Aussagesätze
читать дальше

5. Modelle der zweigliedrigen Aussagesätze
читать дальше

6. Positive und negative Sätze
читать дальше

7. Mittel der Verneinung
читать дальше

8. Die Verneinungen kein und nein
читать дальше

9. Das Subjekt
читать дальше

10. Arten des Prädikats
читать дальше
запись создана: 14.01.2016 в 16:41

@темы: Grammatik, Deutsch, Studium

20:57 

§ 187, 188

убил лису – сам съел колобка.
§ 187. Wortgruppenmodelle mit dem Satzglied Apposition
читать дальше

§ 188. Stilistische Aspekte der Apposition
читать дальше

@темы: Studium, Grammatik, Deutsch

01:56 

gr-r-r

убил лису – сам съел колобка.
1. Zusammengesetzter Satz
читать дальше

2. Satzgefüge. Attributsatz.
читать дальше

3. Proportionalsatz
читать дальше

4. Eigennamen
читать дальше

5. Konjunktiv
читать дальше

6. Konjunktiv in der indirekten Rede
читать дальше

@темы: Grammatik, Deutsch, Studium

22:41 

Konjunktiv I, II

убил лису – сам съел колобка.
Konjunktiv I

Примечание
Побуждение в третьем лице единственного числа или в первом лице множественного числа может также выражаться формами конъюнктива I:
Es lebe die Freiheit!
Damit sei die Sache vergessen!
Seien wir froh, dass alles vorbei ist!
Man nehme 15-20 Tropfen bei Bedarf und behalte die Flüssigkeit einige Zeit im Mund.
Man nehme ein Pfund Mehl, drei Eier und etwas Milch und verrühre das Ganze zu einem Teig.


Образование конъюнктива I
er fährt -> er fahre
er wird fahren -> er werde fahren
er fuhr -> er sei gefahren
er ist / war gefahren -> er sei gefahren
er sah -> er habe gesehen
er hat / hatte gesehen -> er habe gesehen

Формы конъюнктива I



Таблица образования конъюнктива I в настоящем времени


Конъюнктив I в прошедшем времени
Форма прошедшего времени образуется из глаголов haben или sein и причастия II:
ich sei gekommen
du sei(e)st gekommen
ich hätte geplant
du habest geplant

Конъюнктив I в будущем времени
1. Футурум I образуется из глагола werden и инфинитива:
ich würde kommen
du werdest kommen
er werde kommen
wir würden kommen
ihr würdet kommen
sie würden kommen
2. Футурум II образуется из глагола werden и инфинитива II:
ich würde gekommen sein
ich würde geplant haben
du werdest gekommen sein
du werdest geplant haben

Konjunktiv II
Образование конъюнктива II
er fährt -> er führe
er fuhr -> er wäre gefahren
er ist (war) gefahren -> er wäre gefahren
er las -> er hätte gelesen
er hat (hatte) gelesen -> er hätte gelesen

Форма настоящего времени конъюнктива II



Сводная таблица образования конъюнктива II


@темы: Deutsch, Grammatik, Studium

10:34 

Passiv

убил лису – сам съел колобка.
Vorgangspassiv
werden + Part. II des Vollverbs
1. Präsens: werden + Part. II
2. Präteritum: wurde + Part. II
3. Perfekt: sein + Part. II + worden
4. Plusquamperfekt: war + Part. II + worden
5. Futur I: werden + Part. II + werden
6. Futur II: werden + Part. II + werden sein
7. Modalverben: Modalverb + Part. II + werden

von, durch, mit

Zustandpassiv
sein + Part. II des Vollverbs
1. Präsens: sein + Part. II
2. Präteritum: war + Part. II
3. Perfekt: sein + Part. II + gewesen
4. Plusquamperfekt: war + Part. II + gewesen
5. Futur I: werden + Part. II + sein
6. Futur II: werden + Part. II + gewesen sein
запись создана: 12.05.2015 в 22:11

@темы: Studium, Grammatik, Deutsch

20:46 

S. 164-165

убил лису – сам съел колобка.
I. 1. Чьи стихотворения Вы охотно читаете? (Гейне). 2. С кем Вы дружите? (который студент Петроф). 3. От
кому происходит этот роман? (Ч. Белль). 4. Кому Вы хотите дарить эту книгу? (маленькая Хелена). 5.
Чей юбилей празднуется завтра? (наш коллега Гаасе). 6. Чья квартира лежит на 2-ом этаже? (
Иванова). 7. Кого Вы часто встречаете? (наш доцент Никитин). 8. Кого Вы видите каждый день в университете?
(Профессор Касаков). 9. Чей доклад особенно нравился Вам? (который студент Сидоров). 10. С кем
говорили ли Вы как раз? (Господин Петров). 11. Чьи сказки Вы читаете теперь? (братья ярость). 12
Чьи картины здесь выставлены? (Surikow). 13. Чей портфель лежит здесь на столе?
(Шахтер). 14. С кем Вы сыграли вчера в шахматы? (маленький Петер). 15. Кого Вы здесь ждете?
(Господин Иванов). 16. Чьей комнатой это является? (наш Олаф). 17. Какую машину везет Ваш брат? (Волга).
18. Каким кораблем Вы путешествовали в Одессу? (Rossija). 19. У кого Виктор снимает комнату?
(Schulzens). 20. В каком отеле Вы жили в Москве? (С общенациональной точки зрения).

II. l. По чьему имени главная улица была названа в Вашем родном городе? 2. Какой памятник в Вас
Родной город нравится Вам лучше всего и почему? 3. По чьему имени Московский университет назван
? 4. Чье имя несет Берлинский университет? 5. После чьего проекта Bolschoi театр в
Москва построен? 6. К чьим лекциям Вы идете особенно охотно и почему?

III. 1. Мы читаем (стихотворения Иоганна Вольфганга Гете). 2. Вчера я находился в гостях (у Мюллеров). 3. (Ивановы) хотят ехать в этом году в Болгарию. 4. Туристы размещались (в «Украине»/гостиница/). Мой отец («Жигули») купил 5. недавно. И я мечтаю от («Ауди»). 6. В воскресенье мы хотим посещать (музей Толстого). 7. Я забыл номер телефона (господина Шмидта). 8. Туристы идут о Красной Площади и фотографируют (памятник Минину и Пожарскому). 9. Я переписываюсь (с отцом Ганса). 10. Костюм (Марин) нарезан после последней моды. Это хорошо одевает их. 11. В его книжном шкафе находят как книги (Генриха Манна), так и их (Германа Канта). 12. Я хочу дарить ему (Рериха/картина/). 13. Вчера я посмотрел (в «Ударнике» (кинотеатр)) новый фильм. 14. (Маленький Герд) охотно читает сказки (братьев Гримм). 15. Мы едем на Черном море (на «Абхазии»/пароходе/). 16. Среди наших студентов имеется (настоящий Ломоносов): мальчик из отдаленной деревни в Сибири allerklügste и наилучший в группе.

IV. Die Balladen großen Schillera: die Gedichten Goethes: die Arbeit Studenten Petrow: das Zimmer Marija: die Verfassen Hans: die Rolle Othellos zu spielen: der Oper "Faust" zuzuhören: die Wagen "Mercedes" und "die Wolga": das Hotel "Bristol": der Dampfer "Admiral Uschakow"

@темы: Studium, Grammatik, Deutsch

21:33 

S. 133

убил лису – сам съел колобка.
30. 1. Der Arzt merkte nichts. Der Kranke versteckte die Zigaretten. 2. Er nahm eine Schlaftablette. Er wollte leichter einschlafen. 3. Ich fahre langsam. Ich will die spielenden Kinder auf der Straße nicht gefährden. 4. Ich habe das Telefon abgeschaltet. Niemand sollte mich bei der Arbeit stören. 5. Er benutzt die Lupe. Die Schrift ist schwer zu lesen. 6. Am nächsten Morgen ging er zu ihm. Er wollte die ganze Sache endlich aufklären. 7. Sie ist gestern früher schlafen gegangen. Sie wollte heute sehr früh aufstehen. 8. Er hat ihr bei der Arbeit im Garten geholfen. Sie konnten dadurch ruhig zusammen fernsehen. 9. Die Mutter schickte das Kind. Es sollte Brot kaufen. 10. Er arbeitete viel. Er wollte sich später ein Auto leisten können. 11. Er ist aufgestanden. Er wollte das Licht ausmachen. 12. Er war zu gewissenhaft. Er wollte etwas unbesehen übernehmen. 13. Komm näher! Ich kann dich nicht sehen. 14. Ich bin zu alt. Ich hoffe nicht mehr darauf. 15. Er beeilt sich. Er will den Zug erreichen. 16. Wir setzen alle Kräfte ein. Wir wollen den Plan erfüllen. 17. Sie verließ ihre Heimat. Sie wollte in Deutschland studieren. 18. Er blieb stehen. Er wollte sich besser umschauen.

31. Dornröschen 1. Der König stellte ein großes Fest an, um die Geburt von seinem Kind zu feiern. 2. Er lud nicht bloß seine Verwandten und Freunde, damit sie das Kind wiegen. 3. Damit jede weise Frau einen goldenen Teller bekam, lud er nur 12 Frauen ein. 4. Die dreizehnte der weisen Frauen kam plötzlich herein. Sie wollte sich dafür rächen, dass sie nicht eingeladen wurde. Sie sagte, dass die Königstochter in ihrem fünfzehnten Jahr sich an einer Spindel in den Finger stechen und daran sterben wird. 5. Die zwölfte trat hervor. Sie wollte den bösen Spruch mildern. Sie sagte, dass es nur ein hundertjähriger Schlaf wird. 6. Der König ließ den Befehl ausgehen, dass alle Spindeln im ganzen Königreich verbrannt werden sollten. So wollte er seine Tochter vor dem Unglück bewahren. 7. Als sie fünfzehn war, sah sie eine Frau in einem alten Turm, die spann. Sie wollte selbst zu spinnen versuchen. Sie nahm die Spindel. Sie stach sich und fiel in einen tiefen Schlaf. 8. Von Zeit zu Zeit kamen Königssöhne. Sie wollten, dass das schöne Dornröschen aus dem tiefen Schlaf erwacht. 9. Nun waren die hundert Jahre verflossen. Ein Königssohn kam. Er wollte das schöne Dornröschen sehen und den bösen Spruch aufheben. 10. Er gab ihm einen Kuss und es erwachte.

32. 1. Lass mich bitte in Ruhe. Ich möchte nichts mit deinen Geschäften zu tun haben. 2. Wir haben den Wecker abgestellt. Wir: wollten, dass er uns nicht weckt. 3. Es passierte das Schlimmste, was wir nicht erwartet hatten (rechnen). 4. Du rauchst zu viel. Du musst doch mit dem Rauchen aufhören, wenn du gesund bleiben willst. 5. Mit diesem Problem sind Sie vertraut. Hier komme ich zum Schluss meiner Rede. 6. Man hatte alle schönen Jungfrauen-im Lande eingeladen. Der Prinz konnte sich, eine Braut aussuchen. 7. Hier hast du den Schlüssel. -Mit diesem Schlüssel kannst du die Tür öffnen. 8. Er legte die Steine bedächtig neben sich auf den Rand des Brunnens. Er wollte, dass sie nicht beim Setzen beschädigt wurden. 9. Wir müssen lange warten. Mit einem Buch kannst du dich beschäftigen, (mitnehmen) 10. Man brachte die Kinder auf das Land. Sie sollten bei der Ernte helfen. 11. Du verhältst dich taktlos. Du ärgerst alle, die hier sind. 12. Dort wird es für dich schwer sein. Du musst dich mit diesen Schwierigkeiten abfinden. 13. Er nahm die Taschenlampe und leuchtete ihm ins Gesicht. 14. Ich muss dir, das noch einmal sagen, sonst wirst du es vergessen. 15. Er hatte für die Tatzeit kein Alibi, deshalb gehörte er auch zum Kreis der Verdächtigen. 16. Ich habe mir ein Auto gekauft. Mit diesem Auto fahre ich nach Polen. 17. Ich lasse dir ein wenig Zeit für die Vorbereitungen zur Reise. 18. Ich muss dich davor warnen. Ich möchte, dass du lebend und heil zurückkehrst.

@темы: Deutsch, Grammatik, Studium

02:24 

Übungen

убил лису – сам съел колобка.
146. IX. 1. Отчужденно... прибывал в город. Отчужденно... спрашивал меня о дороге. Я указываю Отчужденно... его
самую короткую дорогу. Странное произношение Отчужденно... бросалось в глаза. Многие рассматривали удивленным Отчужденно....
2. Этот мужчина Определен скромный. Рукопись Определения... очень отчетлива. Как раз
сообщался Определению... несколько Важно.... Я никогда не видел его Определено... раньше.
3. У него есть странное Внешнее.... Бытие Внешнее... сразу бросается в глаза. Он сам кажется правым с ним Внешнее...
быть довольным.
4. Я пишусь с немецким языком.... У меня есть этот немецкий язык... на моем путешествии по Германии знают
квалифицировано. У нее есть я также с ее мужем заявляет. Мое новое Признавание... - это очень симпатичные люди.

X. l. Пальто элегантно и очень хорошо одевает тебя. Ты ничего не можешь желать себе (более аристократически и лучше). 2.
Здесь оживленное движение. Помоги перейти улицу (по-старому). 3. Мой друг писал мне: „Я (хорошо) желаю тебе все
к Новому году!" 4. Состояние не улучшило (больно) себя. 5. Из этой книги я имею много (по-новому
и интересно) узнают. 6. Моя подруга всегда одевается после моды, ее ухоженный (внешнее) свалено
всем. 7. Я несколько (важно) должен сообщать тебе. 8-ому Андерсену писала сказка о (бедно и богато), о
(хорошо и зло). 9. Мы берем все (необходимо) с в поездку. 10. Преподаватель ставил нам нового ученика
перед. Он (по-новому) очень нравился всем. После школы мы (по-новому) говорили только о нем. 11. „Кто она
(белокуро)?" если спрашивал меня мой друг. 12. Я надеюсь, ничего не произошло с нею (зло). Мы делаем 13-ое утро один
Лыжная партия. Мой также участвует новее (известно). Он (немецкий и живет в нашем студенческом общежитии.
14. История о слепом музыканте двинула моего сына к слезам. Он умел себя после этого
длинный не успокаивают и позволял мне снова и снова о бедном рассказывать (вслепую). 15. Я имею кое с чем
(так) рассчитанный.

XI. бедно, богато, больно, толсто, зло, хорошо, известно, прекрасно, по-новому, важно, необходимо, по-немецки, в черный цвет, по-старому, внешнее

XII. 1. Датский язык... родственный с немецким языком.... 2. Студентка улучшила ее оценку на французском языке....
3. Произношение его немецкого языка... не безошибочно. 4. Его услуги на русском языке... очень хороши. 5. Это
Словарь дает справку о немецком языке... сцены. 6. Преподаватель переводит роман с него
Русский язык... на немецкий язык. 7. Орфография английского языка... готовит большие наибольшим ученикам
Трудности. 8. В Оксфорде говорят лучший английский язык... 9. westslavische язык лужицкий....

@темы: Deutsch, Grammatik, Studium

23:32 

к/р

убил лису – сам съел колобка.
+ • Wir ziehen in eine andere Wohnung, die komfortabel eingerichtet ist.
• Ich sah mir einen Film an, den ein junger Filmregisseur gedreht hatte.
• Das Konzert, an dem viele namhafte Künstler teilnehmen, fing an.
• Meine Freundin hatte ein neues Kleid an, in dem sie sehr hübsch aussah.
• Jeden Abend kommt der Freund meines Großvaters bei ihm vorbei, mit dem er sich über Politik unterhält.
+ • Den Mann brachten seine Freunde, von denen er sich herzlich verabschiedete, zur Bahn.
• Wie zum ersten Mal erblickte er das Haus, an dem er täglich vorbeiging.
• Am Vormittag fanden Vorlesungen statt, denen alle Studenten beiwohnten.
• Die jungen Fachleute verließen ihre Heimatstädte, in denen sie ihre Kinder- und Jugendjahre verlebt hatten.
• Der Schauspieler trug Gedichte vor, in denen die Liebe zur Heimat besungen wurde.
+ • Du irrst (dich)! Die Malerin, deren Bilder in der Tretjakow-Galerie ausgestellt sind, wurde mit dem Staatspreis ausgezeichnet.
• Die Fliegerin, deren Rekorde weltbekannt sind, unterhielt sich mit den Pionieren.
• Die Lehrerin, deren Schüler in vielen Gebieten unseres Landes tätig sind, ist schon Rentnerin.
• Die Ärztin, deren Patient schon genesen ist, fährt in den Urlaub.
• Der Dozent, dessen Buch diskutiert wurde, hielt einen Vortrag.
• Der Korrespondent, dessen Artikel die heutige Zeitung bringt, ist den Lesern gut bekannt.
• Der Sänger, dessen Stimme alle begeistert, kehrt von einer Auslandsreise zurück.
• Der Diplomand, dessen Diplomarbeit theoretischen Wert hat, besitzt glänzende Sprachkenntnisse.
+ • Du hast recht. Die Sportler, deren Vorbereitung auf die Olympiade schon begonnen hat, trainieren hartnäckig.
• Die Wissenschaftler, deren Lehrbücher an vielen Hochschulen benutzt werden, unterrichten an unserer Fakultät.
• Die Trainer, deren Schüler Rekorde aufstellen, genießen allgemeine Achtung.
• Die Arbeiter, deren Arbeitsplätze in Ordnung sind, erfüllen den Plan vorfristig.
+ • Moskau, dessen Geschichte reich an vielen bedeutenden Ereignissen ist, entstand im Jahre 1147.
• Die Rüstkammer, deren Schaustücke im engen Zusammenhang mit der Geschichte des Landes stehen, ist eines der ältesten Museen unseres Landes.
• Der Rote Platz, dessen Schönheit alle bewundern, ist Zeuge vieler historischer Ereignisse.
• Auf den Lenin-Bergen erhebt sich das Gebäude des Pionierpalastes, in dessen Räumen fröhliche Kinderstimmen ertönen.
• Den Jugendlichen stehen viele Stadien zur Verfügung, auf deren Aschenbahnen sie ihre Resultate erhöhen können.
• Kiew ist eine uralte Stadt, auf deren Straßen man Sprachen verschiedenster Völker hört.
• Jalta ist eine weltbekannte Kurortstadt, in deren Sanatorien sich Tausende Werktätige erholen.

Üb. 1: 1. Der Vortrag des Professors, den ich mir angehört hatte, machte auf mich einen großen Eindruck. 2. Die Beratung, der viele Wissenschaftler beiwohnten, fand in Moskau statt. 3. Das Meeting, zu dem auch die Gäste aus der BRD eingeladen waren, wurde auf dem Hauptplatz der Stadt veranstaltet. 4. Die Touristengruppe, der wir uns angeschlossen haben, besichtigt den Kreml. 5. Im neuen Text stieß ich auf viele Wörter, die mir unbekannt waren. 6. Das Mädchen hängte das Bild, das sie als Geschenk bekommen hatte, an die Wand. 7. Der Film, den ich mir angesehen habe, ist ein großer Erfolg der Filmschaffenden. 8. Die Delegation, die heute in Leningrad angekommen ist, wurde herzlich empfangen. 9. Das Buch, das uns der Sprachlektor empfohlen hat, ist schon vergriffen.

Üb. 2: Die Sängerin, deren Stimme Ihnen so gefällt, singt im Bolschojtheater. 2. Der Zirkel, für dessen Arbeit sich manche interessieren, besteht schon seit vielen Jahren. 3. Den Schriftsteller, denen letztes Buch mit dem Staatspreis ausgezeichnet wurde, lädt man in unser Institut ein. 4. Der Reporter hat den Werkdirektor gebeten, ihn mit dem Arbeiter bekanntzumachen, von dessen Leistungen er seine Leser informieren wollte. 5. Die Studenten sehen sich einen Film an, dessen Inhalt sie in deutscher Sprache besprechen werden. 6. Ich begegnete im Theater einer Frau, denen Gesicht mir bekannt vorkam. 7. Der Dekan nannte die Namen einiger Studenten, denen Leistungen viel zu wünschen übriglassen. 8. Der Ansager gab die Namen der Schauspieler bekannt, denen Schaffen die Zuschauer kennenlernen sollten.

Üb. 3: 1. In der BRD gibt es mehr als 50 Hochschulen, an denen Tausende von jungen Menschen studieren. 2. In den Bibliotheken veranstaltet man Buchbesprechungen, an denen sich viele Leser beteiligen. 3. Den Studierenden stehen viele Laboratorien zur Verfügung, in denen sie ihre theoretischen Kenntnisse durch Praxis festigen. 4. In jeder Studiengruppe werden Produktionsversammlungen durchgeführt, in denen man die Leistungen jedes einzelnen Studenten bespricht.

@темы: Studium, Grammatik, Deutsch

21:28 

Zusammengesetzter Satz

убил лису – сам съел колобка.
1. Konjunktionslose Satzverbindung (бессоюзная связь).
2. Kopulative Satzverbindung (соединительная связь): und, sowohl – als auch (как... так и; и... и), nicht nur – sondern auch, weder – noch (ни... ни), außerdem, überdies (притом, кроме того, вдобавок), ebenso (так же, таким же образом; в такой же степени), dann (тогда; в таком случае), zudem (кроме того, к тому же), ferner (в дальнейшем, дальше; далее, впредь), sogar, danach, teils – teils (то... то), einerseits – andererseits, erstens – zweitens, mal – mal, bald – bald (то..., то..., или..., или).
3. Disjunktive Satzverbindung (разделительная связь): oder, entweder – oder (или... или..., либо... либо...), sonst (кроме того), andernfalls (в противном случае).
4. Adversative Satzverbindung (противительная связь): aber, doch, jedoch (однако, (но) всё же, всё-таки, тем не менее), dagegen (же, напротив, зато), sondern, indessen (тем временем, между тем), vielmehr (скорее, напротив (того), более того).
5. Restriktive Satzverbindung (ограничительная связь): allein (но, однако (же)), zwar (правда, хотя), aber, zwar – jedoch, nur, freilich (однако, правда), allerdings (однако).
6. Kausale Satzverbindung (причинная связь): denn, nämlich (а именно, то есть), eben (именно, как раз), halt (уж; поди; бишь; небось).
7. Konsekutive Satzverbindung (следственная связь): also, folglich, deshalb, darum, deswegen, infolgedessen (вследствие этого, поэтому, по этой причине), insofern (в этом (отношении); в такой степени).
8. Konzessive Satzverbindung (уступительная связь): trotzdem, gleichwohl (всё же, всё-таки; тем не менее, однако), nichtsdestoweniger (тем не менее), dessen ungeachtet (несмотря на это).
Die Teilsätze einer Satzreihe werden durch Kommas voneinander nicht abgetrennt nach: und, oder, sowie, wie, entweder – oder, sowohl – als auch, weder – noch.
Die Konjunktionen und Konjunktionaladverbien, welche keinen Einfluss auf die Vorstellung haben: und, denn, allein, aber, oder, sondern, dennoch, nicht nur – sondern auch, sowohl – als auch.
Nach den Konjunktionen doch, jedoch schwankt (изменяется) die Vorstellung.

@темы: Studium, Grammatik, Deutsch

04:08 

gra, alles wird na ura!

убил лису – сам съел колобка.
01. Präsents
Das Präsens und der Imperativ der starken V-en mit Vokalveränderung und der präfixalen V-en
Das Präsens und der Imperativ der „sich-V-en“
02. Imperativ
03. Perfekt
04. Imperfekt = Das Präteritum. Die Grundformen der schwachen, der starken und der unregelmäßigen Verben. Die 1. Und die 2. Ablautreihe
05. Plusquamperfekt
06. Der Gebrauch des Inf-s mit und ohne „zu“
07. Die Pronomen „man“ und „es“
08. Die Deklination der Sub-ve im Sg. Die Demonstrativpronomen „dieser“, „jener“
09. Die Deklination der Adjektive im Singular
010. Die Deklination der Adjektive im Plural
011. Modalverben
012. Das Futur I

@темы: Deutsch, Grammatik, Studium

Spickzettel

главная